Wir helfen Museen, nachhaltig zu agieren

Wir stehen den österreichischen Museen dabei mit unserer jahrelangen Erfahrung und unserem breiten Netzwerk an Experten zur Seite.

NACHHALTIGKEIT & KULTURINSTITUTIONEN

Kulturinstitutionen verbrauchen erhebliche Mengen an Energie, um ihre – oft historische – Gebäude und Objekte für verschiedene Ausstellungen zu erhalten. Durch gezielte Ausrichtung auf diesen Energie- und Materialbedarf können erhebliche Einsparungen erzielt werden. Die Verbesserung der Energieeffizienz, des nachhaltigen Materialmanagements und die Verbesserung der Klimaneutralität in den Kultureinrichtungen senkt die Betriebskosten und kann als Kulturzentrum auch die Nachhaltigkeit und ihre Bedeutung im öffentlichen Leben fördern.

WIR HELFEN MUSEEN NACHHALTIG ZU HANDELN

Wir unterstützen unsere Kunden beispielsweise Museen, Bibliotheken & Archive, Gotteshäuser als auch Theater in allen Fragen des Klimaschutzes, der Energieeffizienz und der Ressourceneffizienz.

Wir haben mit unserer langjährigen Erfahrung und unserem breiten Expertennetzwerk ein Programm speziell für Kulturinstitutionen konzipiert. Das Programm „Nachhaltigkeitsaktionsplan für Kultureinrichtungen (SAPCI)“ ist innovativ und wurde speziell für Kultureinrichtungen konzipiert.

Das Programm „SAPCI“ unterstützt österreichische Kultureinrichtungen dabei, einen Überblick über ihren Energieverbrauch, Materialeinsatz, Abwasser und Wasserverbrauch zu erhalten. „SAPCI“ bietet Museen einen Rahmen zur Messung ihrer Ökologische Leistung und ermöglicht ihnen einen Vergleich ihrer Umweltleistung und ihrer Kosten mit denen ihrer Branchenkollegen.

ZIEL DES PROGRAMMS „SAPCI“ IST

  • den Ist-Zustand zu ermitteln und ihn mit ähnlichen Instituten zu vergleichen,
  • Eingriffspunkte für Energieeffizienz zu identifizieren,
  • Möglichkeiten der Reduktion des Materialverbrauchs und der Verringerung der CO2-Emissionen zu identifizieren
  • eine Schätzung der möglichen Einsparungen in dem Institution zu berechnen
  • den Fortschritt jährlich überwachen und bewerten

Der Endbericht enthält alle relevanten Informationen, Berechnungen zu den Möglichkeiten der Energie-, Wasser- und Materialeinsparoptimierung und Empfehlungen. Darüber hinaus enthält der Bericht einen Katalog von Energiesparmaßnahmen, die nach ihrer Bedeutung priorisiert sind. Eine Benchmark-Analyse ist ebenso ein Bestandteil des Berichts.

WIR UNTERSTÜTZEN SIE AUF DEM WEG ZUR NACHHALTIGKEIT!

Wir sind uns der Besonderheit des Zielmarktes bewusst. Mit Hilfe unserer Partner haben wir einen umfassenden Service entwickelt, der alle Bedürfnisse der Kunden erfüllt und sie dabei unterstützt, ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

UNSERE PARTNER

Käferhaus GmbH

https://www.kaeferhaus.at/index.php/en/

Spezialisierung auf die Bereiche Denkmalschutz und Niedrigenergiehäuser. Das Unternehmen hat Energieeffizienzprojekte in historischen Gebäuden durchgeführt. Als unser Partner bei dem „SAPCI“ Programm sind sie für die Festlegung von Verbesserungsmaßnahmen und die Kontrolle der Ergebnisse verantwortlich.

Allplan GmbH

https://allplan.at/home

Das Unternehmen wird das „SAPCI“ Programm durch seine Expertise in der Berechnung von CO2-Fußabdrücken und seine Erfahrung in FFG-Projekten unterstützen. Außerdem haben sie Erfahrung mit Bedarfssimulationen und Status quo Analyse.

Facility Issues

https://facilityissues.com/

Das Unternehmen liefert das internationale Wissen über Facility Management. Das „SAPCI“ Programm wird auch von ihren speziellen Facility-Tools profitieren. Die Hauptaufgabe des Unternehmens besteht in der Verbesserung der Leistung und Senkung der Kosten im Zusammenhang mit den Gebäuden und Anlagen der Kunden.

Immer mehr Museen weltweit agieren nachhaltig!